Mit der Nutzung unseres Shops erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.  Mehr Informationen
Einverstanden

Anhängerkupplung für Landrover-Freelander, Baureihe 1998-2004 abnehmbar

Anhängerkupplung für Landrover-Freelander, Baureihe 1998-2004 abnehmbar
319,32
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Versandgruppe:
Art.Nr.: BD2905179


  • Mehr Bilder

    Anhängerkupplung für Landrover-Freelander, Baureihe 1998-2004 abnehmbarAnhängerkupplung für Landrover-Freelander, Baureihe 1998-2004 abnehmbarAnhängerkupplung für Landrover-Freelander, Baureihe 1998-2004 abnehmbar
    • Produktbeschreibung

      Anhängerkupplung für Land Rover Freelander: Anhängerkupplung horizontal abnehmbar, manueller Verschluss, ähnlich Abbildung. Lieferumfang für die Montage: Komplette AHK incl. Querträger, Befestigungsteile, Kupplungskugel, Schraubensatz, Nachrüsten Montageanleitung u. Gutachten. Bei Fragen zur ausgewählten Anhängerkupplung für den Land Rover Freelander rufen Sie uns gern an.

    • Technische Details zur Anhängerkupplung:

      System:
      abnehmbar
      Ausführung:
      horizontal abnehmbar, manueller Verschluss, durch Handrad/Griff umlegen, ähnl. Abbildung
      max. Anhängelast in kg:
      2000
      max. Stützlast in kg:
      140
      TÜV-Eintragung in "D" erforderlich:
      Nein- EC- eintragungsfrei (ABE/ EG Zulassung ist der Anhängerkupplung beigefügt)


    • Technische Details zum Elektrosatz:

      Steckdosensystem:
      13-polig
      Detailbeschreibung:
      Elektrosatz fahrzeugspezifisch, System Relais, keine Freischaltung erforderlich. Komplettsatz für die Nachrüstung, inkl. Kabelsatz, Steckdose, Dichtungen, Steckdosenschrauben etc. und ausführlicher, fahrzeugspezifischer Montageanleitung, ähnlich Abbildung.
    • Details zum enthaltenen Zubehör:

      Adapter 13-7pol:
      Kurzadapter, um mit diesem 13poligen Elektrosatz auch ältere Anhänger mit 7pol. Anschluss problemlos betreiben zu können.
      Korrosionsschutzspray:
      Spezielles Schutzspray für Fahrzeugteile im Aussenbereich. Da im Verlauf der Montage einer AHK alle Befestigungspunkte am Fahrzeug von Unterbodenschutz zu befreien sind, muss dieser Korrosionsschutz nach der Montage wieder aufgebracht werden. Auch die Anhängerkupplungen verfügen lediglich über eine Lackierung, die nach erfolgter Montage durch die Versiegelung mit Schutzwachs fachgerecht vorzunehmen ist. Dies stellt sicher, dass langfristig keine Korrosionsschäden entstehen.
    • Erhältliches Zubehör: